TARASUKHA- Spirit of Canary Islands online!!

Februar 2018 : Alles braucht seine Zeit,

auch die Idee, ein spirituelles Netzwerk über die kanarischen Inseln zu spannen.

 

Wie alles anfing: Die Idee entstand 2011, als ich erstmals Gran Canaria besuchte und im Vorfeld im Internet nach interessanten, spirituellen Angeboten, wie Yoga oder Meditation suchte. Was ich fand war mehr als mager. Im deutschsprachigen Bereich gab es nur in Ingenio eine interessante Webseite. Jegliche Versuche mit dem Anbieter in Kontakt zu kommen, blieben jedoch unbeantwortet. Etwas frustriert begab ich mich also selbst auf die Suche, mietete mir ein Auto und  erforschte die Insel auf eigene Faust. Dabei zog es mich unbeabsichtigt zu magischen Plätzen, die oft mit den Ureinwohnern von Gran Canaria, den Guanchen, verbunden waren.

Die Idee: Nachdem ich im Herbst 2011 Gran Canaria zu meiner 2. Heimat wählte, wuchs auch die Neugier, die anderen Inseln zu erkunden. Damals entstand die Idee, etwas verbindendes zu schaffen, ein Netzwerk, dass sowohl spirituell interessierten Besuchern, als auch denjenigen, die ihrer Vision folgen und Angebote bereitstellen eine Plattform zu bieten, auf der sich alle treffen und finden können.

„TARASUKHA – Spirit of Canary Island“

Ich gab die Homepage in Auftrag, allerdings bremsten mich als „68er Oldtimer“, eine gewisse Unkenntnis in der Handhabung einer eigenen Internetseite bald aus.

Umso mehr freue ich mich, dass sich nach mehr als drei Jahren ein kleines Team gebildet hat und wir uns jetzt gemeinsam der Vision verpflichtet haben. Die Seite brauchte einige technische updates. Im Laufe der Zeit wird es diese Seite auch auf Spanisch und Englisch geben.

Unser Wunsch ist es, die vielen versteckten „Perlen“ mitten im Atlantik, wie ein leuchtendes Netzwerk über die sieben Inseln zu spannen, damit Besucher das finden, was sie suchen und auch Bewohner mehr voneinander erfahren können. Wir hoffen, dass unsere Idee auf reges Interesse trifft und sich daraus neue Räume und Möglichkeiten entwickeln können. Wer dabei sein mag, die/den laden wir herzlich ein, sich auf der eigenen Insel unter der Rubrik „Teilnehmer werden“ einzutragen.  

Dazu haben wir unterschiedliche Rubriken vorbereitet, zu denen sich jeder selbst zuordnen kann. Die Palette ist weit gefächert, ob Therapieangebote, Seminarzentren, Geschäfte, sportliche Angebote, Yoga, Meditation, und kann noch erweitert werden. Wir sind für alles offen. Es besteht auch die Möglichkeit, nur Veranstaltungen in eigener Sache hier zu veröffentlichen und so ein breiteres Publikum zu erreichen. Für die persönliche Selbstdarstellung, Beschreibung von therapeutischen Angeboten, ökologischen Projekten, Finken mit Ferienangeboten usw. ist das Formular, wie vorgegeben, auszufüllen.

Eine Bitte: Noch erscheint unsere Seite noch etwas jungfräulich. Aber das ist Absicht, denn unser Wunsch ist es, diese Plattform von Besuchern und Teilnehmern gleichermaßen aktiv mit gestalten zu lassen. Über besondere Hinweise und „einheimische Tipps“, die nicht unbedingt in Reiseführern zu finden sind, freuen wir uns besonders. Wir werden diese unter dem Namen des Einsenders auf der entsprechenden Inselseite veröffentlichen. Auch sind wir euch dankbar für Feedbacks, um unsere Seite weiter zu verbessern.

 

Kosten: Eine Spende damit das Netzwerk weiter ausgebaut werden kann!

Wir freuen uns auf Euch!

Euer Tarasukha Team