Orte

Cenobio de Valeron

Die archäologische Fundstätte Cenobio de Valerón befindet sich im Gemeindegebiet von Santa María de Guía. Es handelt sich um einen kollektiven Kornspeicher aus der Zeit vor der Eroberung der Insel durch die Spanier, welcher von den Altkanariern ins Vulkangestein gegraben wurde. Der Ort wurde zum sogenannten Gut kulturellen Interesses in der Kategorie Archäologie deklariert. Jahrhunderte Weiterlesen…

Guanchen Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum „Mundo Aborigen“ (Eingeborenenwelt) liegt in einer beeindruckenden Bergwelt von Gran Canaria auf dem Weg nach Fataga und wurde als ein archäologischer Park angelegt. Mit der Eintrittskarte erhält man einen Plan zur Anlage und wenn man das Gelände betritt, erwarten einen einige Hunde, die es mögen, Besuchern durch das Gelände zu begleiten. In diesem Weiterlesen…

Finca „Molino de Agua“

Die Finca „Molino de Agua“ liegt im Süden der Insel auf c. 500 m  ü.M.,  kurz hinter dem malerischen Dorf  Fataga. Von dem mit Palmen umgebenen Außenpool hat man eine beeindruckende Aussicht  auf das weite Tal in Richtung Meer und  Berge. Die Finca verfügt derzeit über zehn rustikal  im kanarischen Stil  eingerichtete  Zimmer,  alle mit Weiterlesen…